Sie sind hier: Startseite / Gemeinde / Aktuell / Walderlebnistag

Walderlebnistag auf dem Kreuzsattel

Die Förster Klaus Dieterle und Markus Schätzle vermitteln spielerisch spannende Themen um den Wald.

Im Rahmen des Kinderferienprogrammes hat die Kolpingsfamilie auf den Kreuzsattel eingeladen. Dort nahmen die Förster Klaus Dieterle und Markus Schätzle die Kinder in Empfang. Bei jedem der beiden gab es ca. zwei Stunden Spiele, Spaß und viel Wissenswertes rund um unseren Wald. Bei Markus Schätzle erfuhren die Kinder wie Borkenkäfer leben, welche Tricks sie anwenden und was das für Auswirkungen das auf unseren Wald hat. Auch andere Einflüsse wie Sturm und Schneebruch wurden erklärt. An der Gelbachquelle erfuhren die Kinder wie der Wasserkreislauf funktioniert und welche Zeiträume es braucht bis frisches Quellwasser austritt. Zuletzt wurde noch ein vom Schneebruch geschädigter Baum gefällt. Das fanden die Kinder sehr spannend. Mit Klaus Dieterle konnten die Kinder auf die Pirsch gehen und im Wald versteckte Tier-Silhouetten von Reh, Hase, Fuchs, Marder, Dachs und Wildschwein entdecken. Dazu gab es dann gleich auch die entsprechenden Infos über die Lebensweise der Arten. An einem Ameisenhügel konnten mit einer Lupe einzelne Ameisen beobachten. Die für die unterschiedlichen Tierarten nötigen Fähigkeiten wurden spielerisch auch selbst erprobt. Zum Beispiel mussten die Kinder beim Vogelelternspiel Futter selbst im Rennen erkennen und einsammeln. Der Tastsinn und das Gleichgewicht wurden bei verbundenen Augen an einer Night-Line gefordert. Beim abschließenden Würstchen Grillen haben einige Kinder auch gleich ihr kommen fürs nächste Jahr angekündigt.

(Erstellt am 26. August 2019)

Politik aus erster Hand

Erhalten Sie einen Einblick in die aktuellen Themen der kommenden Sitzungen des Gemeinderates.
Bürgerinformationssystem!