Sie sind hier: Startseite / Gemeinde / STADTRADELN

STADTRADELN – Wir waren dabei!

Oberwolfacher Stadtradler legten knapp 20.000 Kilometer

Erstmals beteiligte sich die Gemeinde Oberwolfach vom 6. bis 26. September gemeinsam mit 30 weiteren Städten und Gemeinden im Ortenaukreis an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses.

Bürgermeister Matthias Bauernfeind hat in der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 26.10.21, die Gewinner der Aktion STADTRADELN geehrt und ihnen neben den Siegerurkunden einen Gutschein des Gewerbevereins überreicht.
In Oberwolfach waren 72 Radlerinnen und Radler bei der Aktion dabei, verteilt auf 9 Teams. Insgesamt wurden 19.605 Kilometer zurückgelegt. Damit haben die Radler rund drei Tonnen Kohlendioxid im Vergleich zu Autofahrten vermieden.
 
Zunächst würdigte Bauernfeind die Leistungen der besten Oberwolfacher Einzelradler: Gabriel Maier kam auf 1.086,5 Kilometer, Bernhard Müller landete nur knapp dahinter mit 1.085,7 Kilometer und auf den dritten Platz kam Karl-Heinz Sum mit 925,2 Kilometer.
Bei den Teams kam Fahrrad Bächle auf 5.728 Kilometer. Die 11 Teilnehmer erzielten dabei einen Durchschnitt von 521 Kilometern pro Kopf. Das Team Raubers war mit 3 Radfahrern am Start, die insgesamt 1.773 Kilometer auf dem Rad saßen – pro Kopf waren das somit 591 Kilometer.

v.l. Annette Rauber, Gabriel Maier, Bürgermeister Matthias Bauernfeind, Bernhard Müller

Worum geht es bei der Aktion STADTRADELN?

STADTRADELN – die perfekte Kombination aus Teamspirit, Frischluft und Klimaschutz. Der Wettbewerb des Klima-Bündnis wird in Baden-Württemberg im Rahmen der Landesinitiative RadKULTUR gefördert. Das Ziel: an 21 aufeinander folgenden Tagen sollen möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Rad oder Pedelec zurückgelegt werden. Mehr erfahren unter https://www.stadtradeln.de

STADTRADELN

Radelmeter