Impressionen aus Oberwolfach

Verein

Verein der Freunde von Mineralien und Bergbau Oberwolfach e.V.

Vereinslogo
Mühlengrün 21
77709 Oberwolfach

Vorsitzende(r):
Herr Franz Hahn, Dr.
E-Mail-Adresse des 1. Vorsitzenden:

hahn@josefsklinik.de
0 78 34 / 9462 (Günter)
E-Mail senden / anzeigen
Vereinsporträt
^
Vereinsporträt

Vereinsziele:

- Erhaltung und Ausstellung bedeutender Mineralien des Schwarzwaldes

- fachliche Betreuung und Weiterentwicklung des Mineralien- und Mathematikmuseums    Oberwolfach (MiMa) zusammen mit der Gemeinde und dem Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach

- Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen

- Veröffentlichung neuer mineralogischer und bergbaugeschichtlicher Erkenntnisse

- Herausgabe der Vereinszeitschrift "Der Erzgräber"

Mitgliedschaft:

Durch eine Mitgliedschaft unterstützen Sie das Mineralien- und Mathematikmuseum Oberwolfach, besonders im mineralogischen Bereichund die weiteren  in der Satzung genannten Vereinsziele. Sie erhalten den "Erzgräber" 2x/Jahr kostenlos und haben freien Eintritt im Museum. Sie haben vor allem bei unseren Veranstaltungen Kontakt zu anderen Mineraliensammlern und die Möglichkeit, bevorzugt von uns nicht benötigte Mineralstufen aus angekauften Sammlungen zu erwerben.

Jahresbeitrag für persönliche Mitglieder 31 €, für Jugendliche, Studenten 15,50 €, für Körperschaften 128 €, Familienmitgliedschaft 46,50 € - Der Mitgliedsbeitrag ist steuerlich abzugsfähig.

MiMa - Mineralien- und Mathematikmuseum Oberwolfach:

Ausführliche Informationen hierzu erhalten Sie im Internet auf unserer Vereinsseite

www.clara-mineralien.de/verein www.mineralienmuseum.de oder der Webseite des Museums www.mima.museum. Auch die Adresse www.mineralienmuseum.de ist noch aktuell und führt Sie zur Webseite des Museums.
Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober täglich von 11 – 17 Uhr,
16. Dezember bis April täglich von 11 – 16 Uhr,
1. November bis 15. Dezember sowie am 24./25./31. Dezember und 1. Januar geschlossen

Das Mineralienmuseum zeigt in über 40 Vitrinen Mineralien und Bergbauzeugnisse aus dem gesamten Schwarzwald. Den Schwerpunkt bilden Schaustufen und Kleinmineralien aus der für ihren Mineralreichtum weltbekannten Grube Clara in Oberwolfach. In diesem Bergwerk werden auch heute noch Schwer- und Flussspat sowie Silber- und Kupfererze im Untertagebau gefördert und in Wolfach aufbereitet. Eine Vorstellung von den riesigen Dimensionen der untertägigen Bergbauanlagen erhält man durch das maßstabsgetreue Modell der Grube.
Neben den Mineralien aus der Grube Clara sind vor allem auch Schaustufen aus längst aufgegebenen Bergwerken und Steinbrüchen sowie anderer Fundstellen des mittleren und südlichen Schwarzwaldes ausgestellt. Schwerpunktmäßig seien hier das Witticher Revier, das Kinzigtal, der Schauinsland und das Münstertal genannt.
Der Verein der Freunde von Mineralien und Bergbau Oberwolfach e.V., welcher den mineralogischen und bergbauhistorischen Teil des Museums fachlich betreut, konnte in den vergangenen Jahren bedeutende Mineraliensammlungen ankaufen und im Museum präsentieren. Durch diese Neuzugänge „lebt“ das Museum und bietet immer wieder Neues.
Bergbaugepräge wie Ausbeutetaler und Medaillen sowie Rheingold bereichern das Museum. In einer separaten Vitrine sind geschliffene Schmuck- und Edelsteine aus Schwarzwälder Mineralien ausgestellt. Aufgesägt und geschliffen zeigen die Achate vom Geisberg und dem Lierbachtal sowie Baden-Baden ihr farbenprächtiges Innenleben. Im Medienraum können sich die Besucher anhand von Videofilmen ein Bild von der Arbeit der Schwarzwälder Bergleute machen. Außerdem stehen für die Besucher Datenbanken über Mineralien und entsprechende Literatur bereit.
Kein Besucher muss das Museum mit leeren Händen verlassen, da in den Verkaufsvitrinen eine Vielzahl von in- und ausländischen Mineralien sowie entsprechende Literatur angeboten werden. Durch eine Mitgliedschaft im Verein unterstützen Sie das Museum und erhalten die Ver-einszeitschrift „Der Erzgräber“ sowie nützliche Informationen und Kontakte zu Sammlern und Vereinsmitgliedern.

Über Veranstaltungen 2010 werden Sie auf unserer Vereinsseite www.clara-mineralien.de/verein informiert.

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Verein der Freunde von Mineralien und Bergbau Oberwolfach e.V.« verantwortlich.