Impressionen aus Oberwolfach

Gemeinde aktuell

Vereinsvertreterversammlung am 6. November 2012 im Hotel Hirschen


Bürgermeister Jürgen Nowak, Verwaltungsmitarbeiter Egon Roth und Vereinssprecher Anton Unger begrüßten die fast vollzählig erschienenen Vereinsvorsitzenden bzw. deren Stellvertreter sowie die Leiterin des Kindergartens St. Josef Maria Künstle. Zu Beginn zog der Bürgermeister ein Resümee über die herausragenden Veranstaltungen der letzten 12 Monate, u.a., erwähnte er das Kirchenkonzert der Trachtenkapelle und des erweiterten Kirchenchores sowie das Gemeindefest anlässlich 250 Jahre Pfarrkirche St. Bartholomäus, Kultur im MIMA mit Marco Pereira und Thomas Hafen sowie die  ebenfalls von Marco Pereira organisierte Musikveranstaltung - quer Beet- in der Festhalle.

Bürgermeister Nowak dankte den Akteuren, die  das wiederum sehr erfolgreiche  Sommerferienprogramm 2012 unterstützt haben, als da sind: Kolpingfamilie, Angelverein, Trachtengruppe, die kath. Öffentliche Bücherei mit den ehrenamtlichen Betreuerinnen, Sensai Michael Franki, Martina Faist vom Landeckhof, Fotograph Norbert Springmann, dem MIMA Team, Schwarzwald Guide Berit Hohenstein-Rothinger und Familie Echle Hotel 3 Könige.

Wegen der  voraussichtlich im September 2013 beginnenden Sanierung der Festhalle, die dann mindestens ein Jahr für Veranstaltungen nicht zur Verfügung steht, müssen einige Vereine für 2013 und 2014 umdisponieren und räumlich ausweichen. Hier gibt es aber schon Überlegungen. Der Vorsitzende der Trachtengruppe Manfred Schmider schlug auf einen Hinweis von Bürgermeister Nowak vor, dass die Vereine, welche die Festhalle mehr oder weniger stark nutzen, vor Beginn der Bauarbeiten ein Fest organisieren - Motto: Bevor die Handwerker kommen - dessen Erlös für Beschaffungen in der umgebauten Festhalle verwandt werden soll. Bürgermeister Nowak  sicherte zu, den Vereinen so bald als möglich einen  Bauzeitenplan zukommen zu lassen. Alsdann wurden die Veranstaltungen des Jahres 2013 besprochen und terminlich fixiert.

Das komplette  Veranstaltungsprogramm des nächsten Jahres wird noch separat veröffentlicht. Bürgermeister Nowak hatte zum Schluss noch zwei Bitten auf dem Herzen. Er bat die Vereinsvertreter zum einen, die jeweiligen Internet Auftritte bedarfsweise zu aktualisieren und zum anderen Änderungen bei Veranstaltungen auch dem Rathaus umgehend mitzuteilen, damit der Veranstaltungskalender immer aktuell bleibt.