Impressionen aus Oberwolfach
Christbaum

Gemeinde aktuell

Weihnachts- und Neujahrsgrüße


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahr 2011 wird in wenigen Tagen Vergangenheit sein und es ist wieder Zeit persönlich Bilanz zu ziehen. Ich hoffe, dass Sie das Jahr 2011 in guter Erinnerung behalten können, auch wenn für Sie oder Ihre Familie wieder nicht alles so gekommen ist, wie Sie es sich gewünscht haben. Dafür dürfen Sie vor  der Tür zum neuen Jahr neue Wünsche äußern. Ich meine aber, wir sollten einfach mehr zufrieden sein, denn Zufriedenheit macht glücklich.

Oberwolfach hat sich 2011 wieder ein gutes Stück voran entwickelt. Ich danke allen, die etwas unternommen, in Haus oder Betrieb investiert oder sich in unseren zahlreichen Vereinen engagiert haben. Auch wer sich um Bedürftige in seiner Nachbarschaft oder um die Bewohner unseres Pflegeheimes St. Luitgard gekümmert hat, verdient Dank und Anerkennung. Wir waren 2011 eine starke Dorfgemeinschaft und das wollen auch im kommenden Jahr wieder sein. Neue Herausforderungen zeichnen sich schon  am Horizont ab, nehmen wir sie an und meistern sie.

Fröhliche Weihnacht und einen guten Start ins Jahr 2012 wünscht Ihnen und Ihren Familien Ihr

Jürgen Nowak
Bürgermeister

Mit der Freude zieht der Schmerz
traulich durch die Zeiten.
Schwere Stürme, milde Weste,
bange Sorgen, frohe Feste
wandern sich zur Seiten

Und wo eine Träne fällt
Blüht auch eine Rose.
Schon gemischt, noch eh wirs bitten,
ist für Thronen und für Hütten
Schmerz und Lust im Lose.

Wars nicht so im alten Jahr?
Wird’s im neuen enden?
Sonnen wallen auf und nieder,
Wolken gehen und kommen wieder,
und kein Wunsch wird’s wenden.

Gebe dann, der über uns,
wägt mit rechter Waage,
jedem Sinn für seine Freuden,
jedem Mut für seine Leiden
in die neuen Tage

Jedem auf des Lebens Pfad
einen Freund zur Seite,
ein zufriedenes Gemüte
und zu stiller Herzensgüte
Hoffnung ins Geleite !

(Johann Peter Hebel)